Fußball Live Online erleben

Sucht man im Internet nach Live-Übertragungen der Bundesliga, Champions League oder der Euroleague , so wird es einem nicht einfach gemacht, zumindest sofern man auf der Suche nach kostenlosen Livestreams ist.

Fußball Live im Internet (IPTV)


Möglichkeiten eines Livestreams existieren derer viele im Internet. So kann man sich einen Player bei verschiedenen Portalen runterladen und somit die Liveübertragungen aus fernen Ländern (wie China) verfolgen. Einige ausländische Sender haben sich die Rechte an Übertragungen gesichert und zeigen die Spiele der europäischen Vereinsmannschaften in ihren Ligen oder auch der Champions League live – auch in Deutschland hat man via Web Zugang zu diesen Servern in China, Frankreich oder Spanien.

Allerdings hat diese Art Fußball zu schauen einen entscheidenen Nachteil: Die Qualität dieser Streams ist mitunter grottenschlecht. Häufig ist man als User die meiste Zeit damit beschäftigt, zu ermitteln, welche Mannschaft gerade im Ballbesitz ist. Störungen, Flimmern oder Stocken der Bilder sind permanente Störfaktoren, die den erwarteten Genuss des Fußballspiels nicht zulassen. So genannte Peer to Peer Netzwerke, die die Masse an Fußballfreunden besser abarbeiten sollen, brauchen mehrere Minuten, um überhaupt ein Signal zum Heimcomputer zu schicken. Davon abgesehen braucht es nicht lange, bis einem der beispielsweise chinesiche Kommentator auf die Nerven geht. Den Ton am Rechner auszuschalten und deutsche Radio-Kommentatoren parallel laufen zu lassen, funktioniert auch nicht, da zeitliche Differenzen dafür sorgen, dass der Torjubel aus dem Radio ein paar Sekunden vor dem Bild ankommt. Jeder, der das schon mal erlebt hat, weiß, wie sehr das stört.

Es gilt also abzuwägen, ob man sich für die kostenlose Variante der Übertragung entscheidet und sich damit über schlechte Qualität, einen kleinen Player-Bildschirm und stockende Signale ärgern möchte, oder ob man bereit ist, für das Ligaspiel oder die Champions League Konferernz einen einmaligen Betrag zu zahlen.

Die kostenpflichtige Alternative für Fußball live im Internet heißt zum Beispiel Sky. Auch wenn man kein Abo-Kunde ist, kann man einzelne Spiele oder auch den Konferenz-Service via Internet nutzen.

Dazu bedarf es lediglich einer Registrierung. Dies geht fix und unproblematisch, die Qualität der Livestreams ist abhängig von der Bandbreite des Internetanschlusses zu Hause. DSL 2000 ist in der Regel absolut ausreichend. Sky bietet aber auch die Möglichkeit, die Qualität einer Liveübertragung vorab zu testen.

Einfach mal ausprobieren, es lohnt sich.

Fußball Livestream über das Internet legal oder illegal?

Das ist nicht so einfach in Deutschland. Dazu einfach mal dieses Video anschauen:

Fußball-Bundesliga per Live Stream – illegal? – Kanzlei Wilde Beuger & Solmecke Köln

 


© 2014 Bundesliga Life Blog | Powered by WordPress | Design: BranfordMagazine 2.0 theme | Impressum